Dienstag, 21. Februar 2017

Häkelkleid Sweet Little Cupcake

Dieses Kleidchen wartet schon so lange darauf gezeigt zu werden...Heute hat es endlich geklappt ein paar Fotos zu machen.
Anfang des Jahres ist dieses Langzeitprojekt nämlich schon fertig geworden und wird seitdem gerne getragen.

Schon lange wollte ich für die Motte ein Kleid häkeln. Entdeckt hatte ich auf meinem amerikanischen Lieblings-Blog dieses Kleidchen.
Aber eine englische Anleitung? Das habe ich mir dann doch nicht zugetraut.
Bei Drops Design habe ich aber zum Glück die Anleitung "Sweet Little Cupcake" entdeckt.

Somit hatte ich eine Grundlage, die ich einfach abgeändert habe. Ab der Brusthöhe habe ich verschiedene Baumwoll- und Merinogarne als gleichzeitige Borte und Träger gehäkelt. Das ging auch ziemlich gut ohne Anleitung.

Der Großteil des Kleides ist aus Drops Merino Extra Fine in rosa gearbeitet. Bisher habe ich es noch nicht gewaschen - wahrscheinlich wird es dadurch noch etwas "wachsen" und es sitzt ohnehin noch sehr locker...
Aber so kann es wenigstens noch eine ganze Weile getragen werden.

Denn so schnell werde ich nicht wieder ein Kleidungsstück häkeln.
Oh je, ich bin durch die besser gewordenen Strickfähigkeiten echt verwöhnt.... Beim Stricken habe ich in der Zwischenzeit ein ordentliches Tempo drauf, während Häkeln auf einmal total langsam wirkte. Jede Reihe zog sich und immer wieder habe ich die Motivation verloren.
Aber nun ist es fertig und Mutter und Tochter total glücklich;-)







Anleitung: DROPS Garnstudio "Sweet Little Cupcake"
Garn: DROPS Merino Extra Fine   Farbe 16: Hell rosa und verschiedene Reste DROPS Paris und                Merino Extra Fine
Größe: 3/4 Jahre
Modifikationen: ziemlich viel - ab Brusthöhe frei gearbeitet

Verlinkt mit CREADIENSTAGDienstagsdinge und  HandmadeonTuesday



1 Kommentar :

  1. Liebe Bianka,
    endlich kam ich mal wieder auf Deinen Blog...Irgendwie war da der Wurm drin...die Verbindung konnte nicht hergestellt werden...und so habe ich es wiederholt versucht, denn ich wollte doch wissen, ob Ihr wohlauf seid?!!
    Leicht irritiert war ich dann, als ich lesen durfte "Mutter einer Tochter (´13) und eines Sohnes (´16)" Deine kleine Motte ist doch die Ältere...Ist bestimmt ein Irrtum...so wie die nicht mögliche Verbindung...
    Alles Liebe für Euch 4
    Heidi

    AntwortenLöschen