Mittwoch, 29. Februar 2012

Erzwungene Pause...

Trotz aller guten Vorsätze und Motivation:
irgendwie ist der Wurm drin;-)
die Bilder auf meinen SDkarten häufen sich, aber ich konnte nicht posten:
Dank eines fiesen Virus, der sich meines Netbooks bemächtigt hatte.....
Nun ist es vollkommen dahin (es ist schon ein paar Jährchen alt - irgendwie halten diese neue, tollen, modernen Mediageräte nur immer ein paar Monate, oder ist das bei euch anders?) und nach so einigen Virenrettungen dank netter Computerspezialisten sieht es zurzeit nicht gut für mein liebes PCchen aus....

Nun habe ich die letzten Tage versucht, alle Daten (und vor  allem  Fotos!) zu retten und seit gestern kann ich nun am PC meines Herzensmannes weiter - arbeiten, - texten, -surfen und auch wieder Bloggen!
Also - weiter mit dem guten Vorsatz regelmäßiger zu bloggen! 



Auch wenn das Wetter so langsam besser wird (ich hoffe so auf die versprochenen 18°C am Wochenende...), fröstel ich immer noch so sehr, dass jeden Tag der Ofen angeschmissen wird - praktischerweise haben wir einen Teil des Holzes immer an der Verandatür gelagert: Wenn doch abends mal wieder ein paar Holzscheite fehlen, ist der Weg nicht weit;-)

Ganz liebe Grüße

Kommentare :

  1. Liebe Bianka,
    ganz zufällig bin ich gerade auf deinem Blog gestossen...und wollte dir als deine neue Leserin ein paar Worte hier lassen.
    Du schreibst vieles was mich sehr sehr berührt und bewegt. Du bist ein Mensch voller Gefühl, dass kann man aus vielen deiner Zeilen lesen...
    SCHÖN, DASS ES MENSCHEN WIE DICH GIBT!!!

    Herzliche Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea!
      So ein lieber Kommentar!
      Schön, dass ich dich jetzt zu meinen Leserinnen dazu zählen darf!
      Nochmal vielen Dank!
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo, liebe Bianca ...

    ja, ja ... die Tecnik!! Sie macht uns doch immer wieder einen Strich durch die Rechnung!!!
    Viel kann ich da leider nicht mitreden, da ich immer noch auf der "alten" Welle schwimme, aber ich kann Deine Verzweiflung über "Ich-will-aber-ich-kann-nicht" sehr gut verstehen!!
    Und ... ist es nicht gut, dass wir immer einen lieben Mann an der Seite haben??? ... ;)

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, haben wir auch. Ein paar Schrittchen neben der Türe, außerhalb des "Sichtbereiches". ;o) Das mit deinem PC tut mir leid!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bianka,
    so ist das mit der Technik...Buch mit 7 Siegeln für mich...
    Mir gefällt der neue Header sehr! Sieht edel und ein wenig nach Frühling aus durch den Schmetterling ;o)
    Das ist praktisch, wenn das Holz so nah ist - wir brauchen da auch eine bessere Lösung (weil ich sogar jetzt noch über einen halben Meter Schnee überqueren muss, um in den Garten zu gelangen...). Und auch so ein Holzstapel kann sehr dekorativ sein, wie das schöne Foto zeigt!
    Herzliche Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bianka,
    an funktionierende Technik kann man sich schon gewöhnen. Ich finds auch total nervig, wenn der Rechner klemmt.
    Dein Spruch kommt meinem Jahresmotte sehr nahe, bleib drann, dann wird schon alles gut.

    Herzensgrüße
    maria

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bianka,

    das Problem mit dem PC hatte ich ja auch gerade. Wenn er nicht funktioniert kommt man sich so abgeschnitten vor, nicht wahr ? Dafür kommen aber dann andere Dinge wieder vorwärts. Tja nun, was ist besser ? *lach*

    Bei mir muss dann immer der Sohn ran. Der Arme.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  7. Griaß Di Bianka,

    i bin ja scho froh, dass es nur eine kurze Pause war... hab schon gedacht Du bist wieder verschwunden...
    Der Spruch gefällt mir sehr gut!!! Nicht nur vom Inhalt her... auch optisch!
    Und das mit dem Ofen... *hihi* ... bei mir wird grad auch wieder eingeheizt...

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Bianka,
    lieb, dass Du bei mir vorbeigeschaut hast! Also, da, wo die Dachlawinen runterkommen haben wir länger was davon ;o) Oben im Garten guckt auch immer mal das, was mal Wiese war, durch...Dafür wohnen wir halt am Fuß des Thüringer Waldes (und sind noch gut dran mit dem Schnee...). Zum Glück mag ich den Winter - aber so langsam freu ich mich auch auf den Frühling!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen