Dienstag, 25. Oktober 2016

Basteln mit Kindern: Einfaches Herbstwindlicht

Herbstbasteln mit Kindern? Aus unseren gesammelten Naturmaterialien basteln wir nach und nach einige schöne Dekoelemente.
Ganz einfach und superschnell ist dieses Windlicht mit Blättern gemacht.

Basteln im Herbst:

Es ist heute so dunkel draußen, dass die Motte und ich aus gepressten Blättern, Kastanien und einem Weckglas ein Windlicht gebastelt haben. Mehr Licht gegen das trübe Wetter!

Diese Herbstdeko geht wirklich so schnell und einfach! Super für kurze Einheiten zum Basteln mit Kindern. Die meisten Materialien hat man im Haus oder schnell bei einem Spaziergang zusammengesammelt.
Nur gepresste Blätter braucht man, die frischen Blätter rollen sich beim Trocknen sonst unschön ein.

Ich habe versucht ein paar Arbeitsschritte zu fotografieren. Aber wirklich nur versucht: Das Licht war ganz schrecklich und mit meinem neuen Blitz bin ich noch am Üben. Sieht man leider, ich hoffe man erkennt trotzdem das Wichtigste auf den Bildern.

Die Kastanien habe ich alleine durchlöchert: Da fiel mir kein Kleinkind-gerechtes Werkzeug ein. Ich habe übrigens einen Schaschlikspieß benutzt... Ich bin die Meisterin der Zweckentfremdung.

Die gelochten Kastanien haben wir dann gemeinsam mit einer dicken Wollnadel auf Wollfäden gezogen. Das war schon der komplizierteste Vorgang für kleine Kinderhände.

Die getrockneten Blätter haben wir mit Tesafilmstückchen auf das Weckglas geklebt: Das muss nur provisorisch sein, richtig fixiert werden die Blätter dann durch die Kastanienkette.
Schleife rein, Glas mit Kastanien füllen (muss natürlich nicht sein, wir haben aber noch gefühlte 100 Tonnen) und ein Teelicht rein. Fertig!











Verlinkt mit CREADIENSTAGDienstagsdinge und  HandmadeonTuesday


Kommentare :

  1. Hallo, habe vor kurzem deinen Blog entdeckt und mich jetzt einmal von hinten nach vorne komplett durchgelesen. Ihr macht euch wirklich ein tolles Nest! Das Windlicht sieht super aus. Damit deine Motte demnächst Löcher popeln kann, Google mal nach Kastanienbohrer. Haben den mit Haltepilz von der großen Buchhandlung mit T. Damit bohrt meine große seit sie 2 war und jedes Jahr hängt die ganze Bude voll mit Tonnen von Kastanienketten😅 Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Komplett durchgelesen? Oh wow, das ist aber ein Kompliment;-)
      Den Kastanienbohrer habe ich gegoogelt - gefunden - und bestellt! Super Idee, jetzt ist die Motte erstmal beschäftigt...
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Du hast es schön gemütlich bei dir. Sehr harmonisch auf einander abgestimmt.
    VG

    AntwortenLöschen