Montag, 8. Februar 2016

Unser neues Jahr


Das Jahr 2016 ist zwar schon eineinhalb Monate alt - auf dem Blog startet es jetzt aber erst richtig.
Die lange Ruhe hier ist schnell zu erklären - ab Juni sind wir zu viert.



Unser kleiner Babyjunge hat mir schon wie seine Schwester zuvor 4 Monate voller Übelkeit beschert. Außer wenig Essen und viel auf dem Sofa liegen war die letzten Monate des alten Jahres kaum etwas möglich.

Seit dem neuen Jahr geht es mir aber wieder richtig gut, natürlich ging es dann auch gleich mit den Vorbereitungen für unser neues Familienmitglied los.



Wir räumen unser altes Schlafzimmer. So bekommen beide Kinder ein gleich großes Zimmer. In der vorher kaum genutzten Galerie entsteht nun unser neues Reich - ein 2,80 x 2m großes Familienbett, das die nächsten Jahre genug Platz für zwei große und zwei kleine Menschen bietet.





Eine Holzverkleidung in der Schräge und Balken sollen den Schlafbereich etwas kuscheliger machen. Es ist mal wieder viel mehr Arbeit als ich gedacht habe. Der Herzensmann hat jedoch seinen Spaß an der Sache. Solche Projekte liebt er, bei denen einiges gesägt, gestrichen, verschraubt, gehobelt usw. werden muss.
Unmengen an Büchern lagen bisher in der Galerie und mussten nun verschwinden. Ein Teil hat einen Platz im neuen Bücherregal im Wohnzimmer gefunden, ein weiteres Regal soll bald gestrichen werden und einen kleinen Teil habe ich entsorgt.







Wir hatten ein paar wunderschöne Tage mit viel Schnee, die ich mit der Motte, Hund und Schlitten draußen verbringen konnte.



Bei soviel Bewegung und frischer Luft durfte der Mittagsschlaf dann auch mal auf dem Sofa verbracht werden.





Das erste handgemachte Kleidungsstück für den Babyjungen ist auch schon in Arbeit - dank der zweifädigen Verarbeitung und großer Nadel geht es so schnell wie noch nie zuvor.







Ich hoffe die nächste Zeit wieder mehr Lust, Zeit und Muße zum Bloggen zu haben. Das Fotografieren unseres Tages oder schöner Momente und das Nachklingen lassen durch das Aufschreiben bietet doch eigentlich so tolle Möglichkeiten zum Erinnern...Mal sehen, ob es wieder ein bisschen "lauter" hier zugeht in nächster Zeit.


Kommentare :

  1. Das sind doch schöne Nachrichten, da darf es auch ruhig werden auf dem Blog :)
    Die kleine Jacke sieht schon sehr gut aus. Was ist das für Wolle?

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich bin total begeistert, wie schnell es diesmal voran geht. Die Wolle ist "DROPS Baby Merino" von DROPS Garnstudio. Ich liebe diese Wolle - total kuschelig;-)

      Löschen