Donnerstag, 10. November 2011

Stripes

Geschafft!
Unser Flur hat endlich sein neues "Gesicht":
STREIFEN

Als wir vor über einem Jahr hier eingezogen sind, war meine erste Aktion der Flur gewesen:
Ich hatte die Idee, die untere Hälfte gelb zu streichen, oben weiß zu belassen (alles andere wäre unglaublich schwierig, da der Flur sich nach oben zur Galerie öffnet und ich nicht so der Freund von waghalsigen "ewig*lange*Leiter*auf*Treppe*und*dann*trotzdem*noch*Teleskopstange*Streichen" bin....)
Den Übergang hatte ich mit einer weißen Stuckleiste (ähhh, natürlich die "echte" Stuckleiste aus Styropor...grins) verschönert...

Naja, und auch wenn mich Mann, Mutter und sonst noch so einige für durchgeknallt halten, habe ich nun den Flur schon verändert (Originalton: "Ein Jahr! Bist du doof? Du hast doch erst renoviert! Soll dass jetzt immer so weiter gehen? Das Badezimmer/Galerie/Arbeitszimmer/usw. soll doch auch schon wieder anders werden!" - zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen: hmmmm - nichts.)
Nun zieren den Flur auf jeden Fall nach mühevoller Kleinarbeit (ihr habt ja keine Ahnung;-) auf dem gelben Grund weiße Streifen....(Mit der Wasserwage und Aquarellstift aufgezeichnet und mühsam ausgepinselt)

Ich finde es auf jeden Fall total schön;-) Wie mein TraumSchwedenhäuschen;-)










(ein winzig kleiner Teil des Flures, den Rest zeige ich euch, sobald die Türen eine neue Farbe haben;-)




Einen lieben Gruß aus dem verschönerten Haus.....


Kommentare :

  1. wow das sieht sooooooo schön aus!!! :)

    ich liebe streifen auch total und hätte so gern fürs kinderzimmer eine gestreifte tapete in ganz zarten farben... *seufz*

    ich finds auf alle fälle super, dass du dich gegen sämtliche kommentare deiner verwandtschaft durchgesetzt hast ;) hat sich echt gelohnt!

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super-superschön aus!!!
    Ich hab unseren Flur auch erst vor einhalb Jahren (äh, nun doch knapp zwei...) gemalert. "Latte Macchiato" als dicken Streifen und ganz helles beige darunter. Nun... was soll ich sagen... ;o) Ich hätte es gern anders. *lach*
    Vielleicht gelb gestreift???? *grübel*
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Griaß Di Bianka,

    also i kann dazu eigentlich nur ein sagen: Frauen - alle gleich!!!!
    Kaum ist ein Raum mal fertig fängt alles wieder von vorne an - mir geht es genau so.... aber mein Göttergatte hat sich inzwischen schon dran gewöhnt ;o) er schüttelt nur noch ganz ganz selten den Kopf wenn ich sag: Schatz.... wir brauchen wieder mal eine neue Farbe!!!
    Schön ist es geworden.... dein Schwedenhäuschen-Ansatz ist dir ganz wunderbar gelungen..... und wirst sehn so nach und nach wird es genau soooo wie Du es haben möchtest.... (aber nur solange bis Dir wieder was neues einfällt *hihi*)
    Lieben Gruß und dicken Drücker
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, die A N D E R E N verstehen einen nie. Deshalb ist es gut, dass es die Blogfreundinnen
    gibt ;-)))

    Sieht klasse aus. Weiter so. Laß dich nicht beirren.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  5. sehr schoen! ich liebe Stripes. Schöööönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  6. Das mit dem Zimmer verändern kenn ich, als Nächstes werde ich meine WZ -Wand umstreichen, bin aber noch auf den "Weiß-tripp"
    Deine Streifen auf halber Höhe find ich sehr schön und sehr, sehr schön find ich den hölzeren Futtertrog!!
    GLG
    TAty

    AntwortenLöschen
  7. Der Flur sieht mit den Streifen toll aus. Ich musste Lächeln bei Deinem Post. Ich habe in unserem Haus in den letzten 2 Jahren auch manches doppelt renoviert. Mein Mann graust es schon, wenn ich mal wieder eine neue Idee habe:-),

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen