Dienstag, 11. Oktober 2016

DIY: Badezimmeraufbewahrung

Hast du auch zu wenig Platz im Badezimmer und suchst nach einer schönen Idee?
Dann habe ich heute etwas für dich:

Eine Hängeaufbewahrung aus Besteckständern.


Unser Bad ist zwar schön groß, aber trotzdem fehlte mir lange eine weitere Aufbewahrungsmöglichkeit. Ich mag es nämlich gar nicht, wenn auf den Ablagen zuviel herum steht.

Hier habe ich dann DIE Idee gefunden. Aus drei Besteckständern von Ikea plus einem stabilen Seil wird eine tolle Aufbewahrungsmöglichkeit zum Hängen.




Bei uns finden in den einzelnen Büchsen kleine Handtücher, Shampoo und eine Grünpflanze ihren Platz. Die Idee einen der Besteckständer als natürlichen Lautsprecherverstärker für das Handy zu nutzen finde ich aber auch genial.

Die Besteckständer können naturgemäß viel Feuchtigkeit ab, sind leicht zu reinigen und die ganze Bastelaktion dauert mit Aufhängen nicht länger als 10 min.




Die Tochter hat es leider richtig fies erwischt. Eine dicke Erkältung hat sie lahmgelegt. Damit ihr nicht zu langweilig wird und die Laune noch schlechter ist, basteln wir gerade sehr viel. Mit Pausen im Bett, mit Tee und Hörspielen natürlich. Aber nur Liegen ist nichts für die Motte.


Auf meiner Facebookseite zeige ich übrigens unsere heutige Bastelei mit Herbstblättern.
Ich hoffe es trifft den kleinen Mann nicht auch noch und wir kommen gut durch die nächsten Tage.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen