Dienstag, 4. Oktober 2016

Dienstagsprojekte

Fast eine Woche war Ruhe hier. Kein Wunder - ich war selten so k.o.
Mein Mann war die ganze letzte Woche im Krankenhaus. Nichts Schlimmes, nur Kontrolluntersuchungen, aber fünf Tage alleine mit beiden Kindern war eher so lala.

Deswegen gibt es heute auch keine schönen Tragebilder von selbstgemachten Sachen zu sehen. Aber ich war trotzdem kreativ und habe ein paar Dinge fertiggestellt.


Eine neue Babyhose musste her - oder eher mehrere. Der kleine Mann hat genügend Oberteile, aber wenig bequeme Hosen. Und ich bin nicht der Freund von Jeans im Babyalter. Sie ermöglichen wenig Bewegung, engen ein und machen schnell Druckstellen.
Außerdem sind die Babystulpen fertig geworden. Die finde ich vor allem beim Tragen so praktisch.


Für die Tochter habe ich einen einfachen Pullover in A-Form genäht. Aus dem gleichen Stoff habe ich mir vor einiger Zeit auch schon ein Shirt genäht. Das werde ich auch zeigen, sobald wir wieder zum Fotografieren kommen. Also die Mama gerade nicht gebraucht wird (Wahrscheinlichkeit aktuell 0%)...



Und dann gibt es noch einige Projekte in meinem Handarbeitskorb die ich angefangen habe. 
Ich wollte schon länger Pulswärmer für mich haben. Dann habe ich diesen Blogpost von Carolin gelesen. Hmpff... da konnte ich nicht anders und habe Wolle bestellt. SOFORT. 
Kaum war das Paket da, habe ich mit den Pulswärmern begonnen. Dabei habe ich noch nie, nie mehrfarbig gestrickt, noch nicht einmal zweifarbig, Streifen oder so. Und dann gleich Fair Isle.
Naja, wer nicht wagt, der nicht gewinnt, Und?
Ist gar nicht so schwierig. Die Fadenspannung will noch nicht so wie ich, aber das erste Teil ist schon fertig, tragbar und gefällt mir gut. Jetzt ist die zweite Stulpe auf den Nadeln.


Außerdem musste ich endlich mit dem geplanten Häkelkleid für die Motte anfangen... Kaum sinken die Temperaturen möchte ich mich und die Kinder am liebsten in viel weiche Wolle verpacken.


Daher noch ein angefangenes Projekt. Ein weiteres Paar Stulpen für die Tochter. Dank 4,5er Nadeln eine schnelle Sache, die auch zwischendrin oder abends im Dunkeln erledigt werden kann.

Mal sehen wann ich wieder zu schönen Bildern komme. Das Wetter ist gerade sehr wechselhaft, ich werde wohl langsam wieder die Tageslichtlampen herauskramen müssen. 

Verlinkt mit CREADIENSTAG und  HandmadeonTuesday



Kommentare :

  1. Hallo,
    du bist fleißig, toll was du strickst und nähst.
    Stulpen und die Babyhose finde ich allerliebst.
    VG

    AntwortenLöschen