Mittwoch, 4. Mai 2016

Umstandshose

Am Anfang der Schwangerschaft mit dem Sohnemann war völlig klar - ich nähe alle Umstandsbekleidung selber.
Der Vorsatz hielt leider nicht lange. Erst die langanhaltende Übelkeit, dann die vielen Infekte - an die Nähmaschine habe ich mich viel zu selten gesetzt.
Aber wenigstens eine Umstandshose habe ich mir dann doch selber genäht.


Der Schnitt ist die "Mein Ludwig Lässig" von Lotte&Ludwig. Ich habe schon einige Schnitte von Svenja gekauft und war bisher immer sehr zufrieden. Sowohl von der Anleitung als auch der Variationsmöglichkeit der Schnitte.
Ich habe eher wenige Schnittmuster hier liegen, die ich aber gerne abwandele oder anpasse.
Bei der Passform konnte ich bisher nicht viel zu sagen - die bisherigen Schnitte waren für die Motte und bei Kinderbekleidung ist die Passform finde ich noch nicht so wichtig wie bei einem Erwachsenenschnitt.


Ich bin aber sehr zufrieden mit meiner Hose. Die Anleitung vor dem Stoffkauf gründlich zu lesen wäre nur sinnvoll gewesen. Ich habe spontan zu einem festen, groben Jeansstoff im Stoffgeschäft gegriffen...leider eignet sich der Schnitt aber eher für halbelastische Stoffe.
Einen Rückzieher wollte ich aber nicht machen, also wurde die komplette Hose fertig genäht.
Ich trage sie auch ganz gerne....Es ist aber eindeutig eine "Sitz-und-Steh-Hose" und keine "Mama-tobt-mit-Kleinkind-Hose".
Bei zu viel Bewegung fühle ich mich leider arg eingequetscht. Das nächste Mal also besser ein Stretchstoff.


Den tiefen Sitz der Hose im Schritt fanden zwar sowohl der Mann als auch meine Familie erstmal sehr gewöhnungsbedürftig. In der Zwischenzeit finde ich aber gerade dieses Detail ganz witzig, auch wenn ich glaube eine Chinohose steht eher schlankeren Damen.
Die Hose wird aber sicher kein Schrankhüter, selbst nach der Schwangerschaft nicht.
Die Lösung das Bauchband nach der Schwangerschaft einfach wieder herauszutrennen finde ich grandios, so kann ich die Hose auch als normales Kleidungsstück immer weiter tragen.
Es sind ja nur noch knapp fünf Wochen bis der Bauchmann endlich kommen soll.


Wem fällt übrigens der kleine Störenfried unseres Shootings auf? Kaum bin ich in meinem Nähzimmer im Keller kommt die Katze angeschlichen...und landete dadurch auf einigen Fotos...

Verlinkt mit MeMadeMittwoch.

1 Kommentar :

  1. Liebe Bianka,

    deine Hose sieht super aus und steht dir richtig gut :) Wow, dass du so etwas an der Nähmaschine zaubern kannst.
    Ich denk, dass ist ein Hobby von Katzen einfach mal in das Foto zu rennen...besonders wenn man für den Blog fotografiert :D

    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen