Dienstag, 19. April 2016

Babystrickdecke


Mein abgeschlossenes Dienstagsprojekt ist heute die Strickbabydecke für den Bauchmann.
Vor etwa zwei Wochen habe ich mit der Decke nach dieser DROPSAnleitung begonnen. Da die vorgeschlagene DROPS Polaris farblich nicht meinen Vorstellungen entsprach, habe ich einfach mit der DROPS Eskimo zweifädig gestrickt. Außerdem wollte ich gerne einfach etwas größere Decke. Die kleinen Babydecken sind mir einfach nicht lang genug nutzbar und wie schon die Grannydecke der Motte soll die Strickdecke mal auf dem Bett des Babysohnes liegen.


Also habe ich einfach fast doppelt so viele Maschen angeschlagen, so dass die fertige Decke etwa 130x150cm groß ist.
Mit 20er Nadeln zu stricken ist sehr ungewohnt... Meine Hände waren an den ersten Strickabenden ruckzuck verkrampft. Nach und nach gewöhnt man sich dann aber doch an die dicken Nadeln und dann geht es wirklich schnell. Knapp eine Woche später war sie fast fertig. Wie immer fehlten für die letzten Reihen die Motivation, aber nun ist sie fertig und zieht hoffentlich bald in das Babyzimmer ein - sobald dieses endlich fertig renoviert ist.



Verlinkt mit CREADIENSTAG

1 Kommentar :

  1. Sieht super kuschelig aus und die Farbe gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen