Mittwoch, 9. September 2015

September 09, 2015 1

Der Herbst kommt....















Diese Woche war es nicht mehr zu leugnen.
Der Sommer verabschiedet sich langsam, aber sicher. Dieses Jahr freue ich mich besonders auf den Herbst. Mit der Kleinen Kastanien sammeln, Kürbissuppe kochen, Spaziergänge mit Hund in Gummistiefeln, kalte Luft und bunte Farben.
Ich kann es tatsächlich kaum erwarten.
Eigentlich habe ich vor immer Sonntags einen Wochenrückblick zu posten. Eigentlich....Ist heute echt schon Mittwoch? Ich komme den Wochentagen nicht so schnell hinterher.
Letzte Woche haben wir die letzten sehr warmen Tage genossen, aber auch die ersten verregneten Stunden drinnen mit Spielen verbracht. Motte hat das Puzzeln für sich entdeckt. Wie immer sah man sie nie, aber auch wirklich nie üben. Und zack - auf einmal kann sie es. Ich glaube sie hat es wirklich nicht so mit der Frustrationstoleranz. Anstatt sich dauernd beim Üben zu ärgern, lässt sie es einfach ganz und wartet bis sie ES (das Krabbeln, Stehen, Laufen, gerade Puzzeln und hoffentlich bald reden) einfach kann...
Immer dabei ist gerade die Püppi. Seit wir aus dem Urlaub wieder da sind wird sie getragen, gefüttert, umhegt - und gern auch immer wieder auf den Boden geschmissen....
Der erste Mangold aus dem Garten war erntereif - was für Farben! Er wurde zu einer Mangold-Schinken-Quiche verarbeitet. Sie kam bei allen drei Essern gut an.
Außerdem hatte "Tante Sa" Geburtstag. Mit vielen pinken Blumen und meiner geliebten Schoko-Bananen-Torte hatten wir einen total schönen entspannten Nachmittag.
Genäht habe ich endlich das passende Oberteil zum Mutter-Tochter Outfit. Rock und Kleid existieren schon seit Dezember. Der wunderschöne Stoff für das Shirt liegt auch seitdem im Schrank. Jetzt hatte ich zum Glück die Muße und Zeit und habe das Set fertiggestellt. Es wurde am Wochenende gleich beim Besuch der Familie ausgeführt.
Mein erster Strickpulli wurde aus dem Kleiderschrank geräumt und passt immer noch gut! Darüber freue ich mich sehr, bei der vielen Arbeit, die in ihm steckt. Er wärmt die Kleine ganz prima und wird sicher in den nächsten Wochen sehr oft bei unseren Gartenrundgängen getragen werden....

Dienstag, 1. September 2015

September 01, 2015 2

Grannybabydecke Teil 3






Sie ist tatsächlich fertig geworden!
Endlich konnte ich mich aufraffen und habe die Grannydecke für Mottes Bett fertiggestellt.
Einige Grannyquadrate mehr und einen Rand aus Stäbchen und einer durchbrochenen Stäbchenreihe mehr ist sie genauso wie ich sie mir gewünscht habe.
In dieser Größe ist sie keine klassische Babydecke mehr, aber umso länger kann sie nun von meiner Kleinen benutzt werden.
Der kleine Häkelteddy ist ebenfalls selbstgemacht. Mal wieder eine DROPSAnleitung, mal wieder DROPSGarn und glücklich machendes Endprodukt. Ich finde ihn total niedlich und zum Glück scheint er Motti auch gut zu gefallen.
Das schöne alte Bett hat nun auch endlich eine gute neue Matratze bekommen. Die ist aber zu schmal. Hmpff...zur Zeit geht die Notlösung mit den Kissen, die eigentlich auf die Holzablage gehören. Aber auf der ToDO-Liste steht schon eine Schaumstoffrolle die in die Ritze verschwinden soll.
Langsam nähern wir uns aber dem Traumkinderzimmer an - bis sie in drei Jahren sicher eigene Vorstellungen hat...

Verlinkt mit Creadienstag