Dienstag, 19. Mai 2015

Grannybabydecke Teil 1

Mein derzeitiges Großprojekt ist eine Häkeldecke für meine Tochter.
Ich muss unbedingt neue Fotos von ihrem Zimmer machen - es ist so viel in diesem Raum passiert. Unter anderem ist vor kurzem ein neues "altes" Bett bei uns eingezogen und nun möchte ich schnellstens eine schöne, passende Tagesdecke haben.


Aus diesem Buch von der wunderbaren Bloggerin epipa habe ich die Anleitung für eine Grannybabydecke gefunden und mich vor etwa einem Monat an die Arbeit gemacht.


Viele, viele Abende mit der Häkelnadel vor dem Fernseher sind produktiv gewesen und insgesamt 42 Grannys warten jetzt auf das Zusammenfügen und Umranden.


Gehäkelt habe ich die Vierecke aus DROPS Garn - wie meistens. Diese limitierte Sonderedition DROPS for You 5 ist aus recycelter Baumwolle und echt schön zu verarbeiten.

Die weiteren Schritte und wie die Decke wächst, werde ich in den nächsten Wochen sicher zeigen.

1 Kommentar :

  1. Die Decke wird ein Traum... Und da ich aktuell an zwei Häkeldecken arbeite, weiß ich, wie viel Liebe und Arbeit darin steckt. Ein ganz besonderes Stück fürs Töchterchen... LG mila

    AntwortenLöschen