Sonntag, 9. November 2014

Tierischer Sonntagsspaziergang

Bei schönstem Sonnenschein sind wir heute zu unserem Spaziergang mit Henry abgebrochen.
Sonntags gehen wir gerne mal eine andere Strecke, nicht immer unseren alltäglichen Weg.
Heute sind wir an einem Rückstaubecken in der Nähe spazieren gewesen.




Nach kurzer Zeit war die Sonne leider weg, was uns trotzdem nicht die gute Laune nehmen konnte.
Unsere Motte fand die vielen Tiere, die dort weiden, sehr faszinierend und konnte kaum genug bekommen von den Ziegen, Kühen und Schafen.






Es ist so schön, dass wir mitten auf dem Land wohnen.
Gerade jetzt mit Kind und Hund möchte ich das nicht mehr missen.

Die täglichen Kranichschwärme machten lautstark auf sich aufmerksam.



Henry war wie immer überglücklich - Hauptsache draußen und unser Hündchen strahlt...

Mit jeder Minute wurde es nebliger, was eine zauberhafte Herbststimmung hervorrief.
Leider war die Nachhausefahrt dann ein wenig schwierig mit Sichtweiten unter 100m.
Zu Hause gab es dann das erste Mal im Jahr Tee (wir trinken nur in den kalten Jahreszeiten ab und an mal welchen) und wärmten uns drinnen wieder auf.
Bei Temperaturen von etwa 5°C auch nötig!



Unser glücklicher Mäusejäger...



1 Kommentar :

  1. Schöne Fotos! Wir waren heute auch mit unserem Hund fast 3 Std. bei schönstem Wetter spazieren - und der Hund war auch glücklich, rannte, wälzte sich, spielte mit anderen Hunden...
    LG von Ann

    AntwortenLöschen