Samstag, 21. September 2013

Projekt Fortschritt Nr.1

Ich hatte ja berichtet, dass sich viel im unserem Haus getan hat - viele, viele kleine angefangene Projekte wurden endlich beendet.
In diesem Post *klick* habe ich euch von unserem Badezimmerprojekt berichtet. 
Wir hatten bereits begonnen die Wände zu streichen und zu tapezieren, außerdem 
wurden neue Badmöbel gekauft.
Die drei übrigen Schritte waren...

... die hässlichen Fliesenbordüren durch Holzhakenleisten zu "verdecken"...
...eine Waschkommode aus neuem Becken und alter Weichholzkommode zu bauen...
...und die alten Terrakottafliesen mit hübschen grauen Fliesen "überzufliesen"...

Et voilá:


Hat alles soweit gut geklappt - vielleicht sollte ich erwähnen, dass wir die Fliesen drei Tage vor Weihnachten verlegt hatten (also während der Feiertage das Bad nicht benutzen konnten) und am zweiten Weihnachtstag verfugt haben ... So etwas passiert, wenn Bianka sich in den Kopf setzt, die Renovierungsarbeiten zu beschleunigen - Danke an meinen armen Herzensmann, der solche Aktionen mit einer bewundernswerten Gelassenheit erträgt!


Kleine besondere Stücke sind z.B. der kleine tolle Apothekenwandschrank mit Kräuterbildern in der Innenseite,
der blauweiße Waschkrug auf der anderen alten Kommode und mein erster selbstgewebter Teppich.  (Immerhin bin ich ja Ergotherapeutin, so etwas hätte ich schon in der Ausbildung lernen sollen, aber nun hat es mir der Mann beigebracht - für den ersten Versuch bin ich total stolz auf den kleinen Läufer!)

Die Photos sind leider ziemlich bös´ - erstmal ist der Raum sehr klein, so dass ein schöner Blickwinkel fast unmöglich ist, zudem gefallen mir Bilder mit Blitz immer weniger...
Irgendwie sehen sie immer zu "grell" aus....

Übrigens - wenn ihr gaaanz gruselige Bilder von dem Bad sehen wollt klickt mal *hier*...
damals fand ich den blauen MuschelMaritimLook ja noch ganz nett...

Die Zeiten ändern sich...

Ganz liebe Grüße

Bianka 

Kommentare :

  1. Hallo Bianka,
    ja, Du hast Recht, die Zeiten ändern sich. Auch ich mag vieles, was ich noch vor ein paar Jahren mal schön fand, nicht mehr leiden.
    Also Fliesenbordüren mit Hakenleisten zu verdecken finde ich ja genial. Da kannst Du ja ordentlich Deko dranbimseln und später für Deinen kleinen Stöpsel alles unterbringen. Schön ists geworden, Euer neues, altes Badezimmer.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe,
    ach mir gefallen deine Bilder sehr!!!!Und die Idee ist auch klasse eine Bordüre hinter Hakenleisten zu verstecken.Weißt du?Ich habe so viele Bordüren bei mir...in fast jedem Zimmer und möchte sie weghaben.Nun schaue ich ob es einen Bordürenlöser gibt....hoffentlich
    Mir gefällt auch dieschöne Tapete sehr gut.Oberhübsch schaut sie aus.
    Ich wünsche euch und eurem kleinen Würmchen im Bauch einen sehr schönen Sonntag,
    mit ganz lieben Grüßen,
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bianca,
    wie schön, dass es dir so gut geht, genieße diese besondere Zeit!!!
    Das Bad ist weltklasse schön geworden!!
    Ganz liebe Grüße schick ich dir,
    Tini

    AntwortenLöschen