Freitag, 20. September 2013

Ein Jahr



Ein Jahr - so viel passiert.



Fast ein ganzes Jahr ist es seit meinem letzten Post vergangen.
Viele Ankündigungen hatte ich gemacht, aber während sich unser Leben sehr verändert hat,
hatte mich auch die Lust am Bloggen verlassen. Mein Fotoapparat staubte ein und schreiben
über all das, was in den letzten Monaten passiert ist wollte ich auch nicht gern.

Jetzt hat es mich aber wieder "gepackt" - mir geht es so gut, wie seit Ewigkeiten nicht mehr -
der wichtigste Grund erklärt vielleicht gleich das erste Foto;-)

Endlich, endlich, endlich erwarten der Herzensmann und ich unser erstes Kind.
Wir haben so lange darauf gewartet und jeden Tag erleben wir gerade das unglaubliche 
Wunder, dass es doch geklappt hat.
Unser kleines Mädchen wird schon sehnsüchtig erwartet, aber gedulden müssen wir uns noch, da ich gerade mal in der 30. Woche bin -
so habe ich aber noch genug Zeit um die Schwangerschaft zu genießen
(nach dem ich leider die ersten 4 Monate fast komplett über der Toilettenschüssel verbracht habe)

Was ist sonst noch alles passiert?
Hm, am Zweitwichtigsten sicherlich die Tatsache das mein lieber Mann nach einigen Jahren beruflicher Unzufriedenheit endlich aus der Praxisgesellschaft ausgetreten ist und wir nun zusammen
im April eine ehemalige Zweigstelle der alten Praxis übernommen haben -
ganz alleine, ganz klein (vorher waren es gut 20 Mitarbeiter, jetzt haben wir eine !)
mit viel weniger Stress und dadurch deutlich mehr Lebensqualität.

Wie ihr seht, war das letzte "blogfreie" Jahr also vor allem bis zum Frühling mit soviel 
Unsicherheiten, Zukunftsplänen, Ängsten und Veränderungen gefüllt,
dass wir zwischenzeitlich nicht mehr wussten, wie es weitergehen soll.
Dazu kam die Frage, ob wir nun die Zweigstelle 30 km von Zuhause übernehmen sollen oder hier im Ort eine neue Praxis gründen und vielleicht gleich ein größeres Haus kaufen wollen, um dann Wohnen und Arbeiten zusammenzulegen....
Viele, viele Häuser haben wir uns angesehen, viele Pläne geschmiedet...
Mein Herzensmann wünscht sich seit Urzeiten ein richtig altes Haus (nicht so eins wie Unseres aus den Siebzigern),
das er nach und nach restaurieren könnte.
Aber nachdem endlich die Schwangerschaft feststand, konnte und wollte ich nicht mehr aus unserem Zuhause ausziehen.
Hier habe ich meinen Platz gefunden und hier möchte ich bleiben, auch wenn nicht alles perfekt ist und nie werden wird.

Wir haben hier eine so tolle Wohngegend, ich kenne fast alle Nachbarn und mit dem Hund in die Feldmark gehen zu können braucht 2 min um ein paar Häuser herum. 
Was will ich mehr?



Mein Liebster konnte dem zum Glück zustimmen, also haben wir die alte Praxis übernommen, renoviert und bisher nicht einmal bereut. Sie läuft gut und wir fühlen uns hier in unserem alten Zuhause mit jedem Monat
immer wohler, vor allem, da an Renovierungsarbeiten einiges passiert ist.
(das zeige ich euch nach und nach in den nächsten Wochen...)


Mit diesem Versprechen auf zu neuen "BloggerUfern" mit halbwegs regelmäßigen Posts!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Ganz liebe Grüße
Bianka

Kommentare :

  1. Hach,jetzt weiß ich wer du bist!!!!!!!!!!!!!
    Mein Mädchenhaus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hab letztens noch an dich gedacht..........
    Ich freu mich sehr für euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hatte auch ganz vergessen oder auch
    vielleicht gar nicht mitbekommen,dass du
    deinen Blognamen geändert hast............
    Ich wünsche dir eine schööööööööne
    Schwangeschaft und alles Liebe!!!!
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ui, liebe Bianka,
    so schön, dass du wieder hier bist und dann noch mit so vielen Veränderungen!
    Willkommen zurück! Wir freuen uns über neues von euch!
    Liebe Grüße,
    Juliane, die auch immer noch hier ist - trotz vieler Veränderungen... ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Liebe,
    ist das schöööön!!!Ich freue mich sehr von dir zu lesen.Und dann auch noch eine soooo schöööne Nachricht bringst du uns!!!
    Ich wünsche dir eine wundervolle Schwangerschaft und ich freue mich gaaaaanz doll für euch.
    Gaaaaanz viele liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianka,
    ich habe vor Deiner Blogpause schon immer mal hier gestöbert und weißt Du was, letztens mußte ich noch an Deinen Blog denken. Nur den Namen wußte ich da nicht mehr.
    Das hört sich alles nach sehr schönen Veränderungen an. Es ist für mich (obwohl meine Schwangerschaften nun schon ein Weilchen zurückliegen) immer noch ein Wunder, wie so ein kleines Wesen heranwächst und ich wünsche Euch alles Gute.
    Wie schön, das Ihr Euch in Eurer Wohngegend so wohl fühlt. So viel Glück hat man ja leider nicht immer.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen