Sonntag, 6. November 2011

Letztes Licht

Schon wieder sind zwei Wochen rum!
Mensch, irgendwie rast dieses Jahr die Zeit nur so dahin...
Mit dem Posten komm´ ich so gar nicht hinterher....
Viel habe ich jedoch in den letzten zwei Wochen geschafft, so nach und nach werden die Fensterrahmen geweißt, aber als nächstes stehen ja schon die Türen an - und das Buffett, die Kommode, die Schreibtische....
Ich bekomme schon Muskelkrämpfe vom bloßen Gedanken;-)

Ich glaube, ich bin dieses Jahr nie länger als zwei, drei Tage ohne meine geliebten Pinsel und Pötte Farbe ausgekommen.....grins...

Das Wetter ist heute schon fast gruselig - teilweise kommt der Nebel (wie jetzt gerade) bis ans Haus gekrochen, dann ist er für ein paar Minuten ganz weg - wie heute früh, wo ich das (gefühlt) letzte Herbstlicht nochmal einfangen durfte...




Diese geniale alte Holztruhe hat mein Herzensmann auf einem Recylinghof entdeckt und durfte sie "für seine verrückte Frau" mitnehmen...lach...
Ich habe sie nur ein wenig gebeizt, ich wollte gerade das "Urige" erhalten..Nun steht sie nebem dem Couchtisch und schluckt dankbar Fernbedienungen, Kataloge und Fernsehzeitschriften....


Einen schönen Sonntag!


1 Kommentar :

  1. Liebe Bianka,
    bei uns scheint im Moment die Sonne, was mich sehr wundert, da wir aufgrund der Donaunähe sehr mit Nebel zum kämpfen haben.
    Wow, Deine neue Truhe ist ja wohl der Hammer. Wer schmeißt denn sowas weg?! Recht so, dass Dein Mann sie für Dich mitgenommen hat ;-)
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen