Montag, 7. März 2011

Aus Alt mach Neu...



Sooo, der erste "Arbeits"Tag der Woche ist schon wieder geschafft.
Seit einigen Tagen geht es mir zum Glück wieder etwas besser...
Ich schleppe mich seit einigen Monaten mit allen möglichen (und unmöglichen) Zipperlein und Beschwerden umher. Irgendwann fehlt einem einfach die Kraft um richtig weiterzumachen, aber das Gröbste scheine ich zur Zeit überwunden zu haben.
Der Tag heute ging wie im Flug vorbei, ohne dass ich vor Erschöpfung oder Schmerzen hätte heulen können.
Endlich machen die Therapien wieder richtig Spaß und dank der letzten Fortbildung habe ich auch noch das Gefühl richtig etwas zu erreichen mit meinem Patienten.
Hoffentlich hält dieses Hochgefühl noch eine Weile an...




Erinnert ihr euch an diese Waage? Wahrscheinlich nur die wenigsten von euch...In einem meiner ersten Posts habe ich sie gezeigt und noch gesagt, dass sie "überarbeitet" werden müsste, wenn man es nett ausdrücken will..grins..
Endlich hab´ ich es auch geschafft!
Nun ist sie entrostet und geweißt und schmückt unsere Küche...


Achtet bloß nicht auf die furchtbare blaue Arbeitsfläche...Das ist nämlich ein Projekt, dass noch immer gaaanz hinten in der Warteschleife steht - einfach kostentechnisch.
Ich möchte gerne eine Naturholzplatte - was aber wirklich kostenintensiv wird ist mein Traum von einem Keramikwaschbecken - egal wo wir bisher geguckt haben... billig wird das nicht;-)


Mit diesen "duftigen" Knollen verabschiede ich mich...gleich gibt es eins meiner Lieblings "Schnell"gerichte - Spaghetti mit Kräutern, Knoblauch und Olivenöl...Hmm...

Einen schönen Abend!
 

Kommentare :

  1. Hallo Bianca ,
    schön dase es Dir wieder etwas besser geht !!! Man muß sich auch erholen und ausruhen ... sonst kann es auf dauer nicht gut gehen ! Die Deine aus Alt mach Neu Waage ist wunderschön geworden ... man glaubt gar nicht was Farbe ausmacht ;-)))
    Gaaaanz süß finde ich den Lampenschirm ... gefällt mir total gut ... so einen suche ich auch noch immer !
    Ja für Spaghetti mit Knoblauch bin ich auch immer zu haben !!!
    Liebe Grüße Diana
    Ach ja ... vielen Dank für Deinen Tip ... es hat geklappt !

    AntwortenLöschen
  2. Die Waage ist ja gar nicht wieder zu erkennen, würde so auch gut bei uns in der Küche aussehen. Auf Knofi hätte ich jetzt auch Lust. Aber da meinem Schatz von dem Geruch echt übel wird, verzichte ich meistens ;-((!
    GLG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Liebe!
    :o) Ich drück dir die Daumen, dass dein Hochgefühl auf Arbeit ein Weilchen anhält!!! :o)
    Und die Waage ist superklasse geworden! Gefällt mir gut!
    Mach dir mal nix aus deiner Arbeitsplatte! Kommt Zeit, kommt Rat, kommt neue Arbeitsplatte mit Keramikwaschbecken! *lach*
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. wooooow die waage schaut ja total super aus, das sowas möglich ist. die hatte ja ziemlich übel ausgeschaut.

    liebe grüße,
    melanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca,
    das ist ja unglaublich, was du aus der alten Waage gemacht hast. Sie passt wirklich gut in deine Küche.
    Dann hoffe ich mal, daß dein "Hochgefühlt" weiter und vor allem lange, lange anhält.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Hej Bianca,

    wow. Was Farbe ausmacht.. immer wieder komme ich zu der selben Erkenntnis!

    Ach, die blaue Arbeitsfläche... ja, die würde mich auch stören. Die kann man nicht erst einmal anstreichen, oder? Man kann ja mittlerweile alles anmalen ob Holz, Metall, Beton (außer Laminat..).

    Ich (und meine Tiere) leben derzeit auf einer Baustelle, während mein Wunscherfüller sich das bei der Arbeit gutgehen läßt....

    GGGGLG katja

    AntwortenLöschen
  7. hallo Bianka, Du bist eine kreative Maus das Lampenschirmchen ist suuuuper :))) ganz nach meinem Geschmack!!!!

    AntwortenLöschen