Dienstag, 30. November 2010

November 30, 2010 4

Hot Chocolat


Danke für eure lieben Worte gestern! Da ging es mir doch gleich ein bisschen besser;-)

Da ich heute keine zwei Posts "geliefert" habe...grins...könnt´ ihr es euch vielleicht denken...
Ich war brav arbeiten.
Mit einer Riesendosis Anitbiotika im Blut und somit voll auf Droge.
(Oh man, diese chemischen Keulen haben aber auch ´ne Wirkung  - ich sag´s euch!
Ich weiß schon, warum das sonst vermeide...)
Aber so konnte ich wenigstens arbeiten gehen...
Ich  war ja schon letzte Woche krank, und will auf keinen Fall diese 
Woche auch schon wieder krank machen - 
bei uns ist gerade aber auch etwas los! Viele Kolleginnen sind auch krank und wir bekommen gar nicht alle Patienten unter....Furchtbar, da will ich nicht auch noch fehlen...




Also ging es mit fröhlich aufgeputschtem Zustand dank den kleinen Pillchen zur Arbeit.
Leider lässt die Wirkung so ab dem Nachmittag deutlich nach - und jetzt tut´s wieder richtig gemein weh...
Vor Schlafen brauch´ ich dann sicher noch eine...
"Give me Dope, Joanna...." tüteltü...

Habe gestern beim Arzt in einer der vielen "netten" Frauenzeitschriften...lach...ein ganz tolles Rezept für heiße Schokolade mit Pfefferminzgeschmack entdeckt!
Mein Liebster meint ja, dass ich an Geschmacksverkalkung leide, weil ich nach allen Pfefferminzsachen geradezu süchtig bin;-)
Also hab´ ich heute zum Trost wegen die Wehwehchen diese leckere Schoki gemacht:




Die Pfefferminzbonbons (die oder andere) werden kleingemösert oder gehackt und mit Schokolade (am besten gehackte Zartbitter, oder wie in meinem Fall einfach Raspelschoki) in Milch zum Schmelzen gebracht...
Hmmm .....








Sooo, meine Lieben...
Ich werd´ den Abend schön eingekuschelt auf dem Sofa verbringen. Zuhause im Glück kommt ja heut´ abend wieder - noch so ´ne Sucht von mir;-)

Gaaaanz liebe Grüße



Montag, 29. November 2010

November 29, 2010 9

Adventslicht




Und? Habt ihr den Montag gut verbracht?
Ich war heut´ den ersten Tag wieder arbeiten nach meiner Erkältung -pfff, schäme mich jetzt noch, deswegen zu Hause geblieben zu sein...Aber die Kolleginnen wollten es ja nicht anders;-)

Leider saß ich heute abend schon wieder beim Arzt, da sich jetzt eine Nierenbeckenentzündung zu Besuch angemeldet hat -so ein Mist...
Bin noch nie wegen Schmerzen nachts wachgeworden  - und ich werde auch wirklich wegen nichts anderem wach...grins...
Und auf Arbeit war´s dann auch ganz schön fies - bei jeder Bewegung dachte ich, jetzt springe ich gleich durchs Klinikum...Uhh...

Naja, jetzt gibt´s doch Antibiotika - letzte Woche konnte ich´s vermeiden, aber wenn Bianca Schmerzen hat, ist´s mit der *Anti-viel-Medikamente*Überzeugung auch vorbei...

Soo, nachdem ich gestern keine Zeit für schöne Fotos hatte, sondern nur die missglückten Grafiken erstellt habe, hier ein paar Bilder von meinem - ja, wie nenn´ ich es denn?
Äh - Adventsdurcheinander?













Ich hatte ja schon vorher mehrfach berichtet, dass mich das Weihnachtsdekofieber dieses Jahr nicht so wirklich gepackt hat - dadurch, dass noch so viel hier am Haus unfertig ist.
Also hab ich einfach ein bisschen Tanne, Zapfen und meine süßen Strohanhänger plus rote Kerzen (hihi, das muss zu Weihnachten einfach sein - shabby hin oder her...)
auf meinem alten Buffett verteilt....
Für dieses Jahr finde ich es ganz nett....


So, meine liebsten Mitbloggerinnen: Auf eine schöne, neue und winterweihnachliche Woche!


Ganz liebe Grüße

 

Sonntag, 28. November 2010

November 28, 2010 8

1.Advent



Heute mal ein Post ganz ohne Fotos (hab ja nicht viel Zeit - wir bekommen netten Besuch heut´ zum Mittag)
Ich möchte euch aber trotzdem einen schönen ersten Advent wünschen, der hier bei uns mit Eiseskälte und einer dicken Schneeschicht überall begonnen hat...

Zu diesem schönen, hoffentlich besinnlichen Tag mein liebstes Weihnachtsgedicht. 
Vor laaanger Zeit, als klein Bianca noch in die Grundschule gegangen ist, haben wir ein Altenheim zur Adventszeit besucht udn jedes Schulkind musste ein Gedicht auswendig lernen und 
vortragen.
Meins war dieses und seitdem ist es mein liebstes Weihnachstgedicht, mit dem ich viele 
schöne Erinnerungen verbinde....




leider hab ich erst jetzt gesehen, dass die Schrift keine ü,ä und ö´s hat - ups- ich hoffe, ich könnt´es trotzdem erkennen?









Liebe adventliche Grüße


Samstag, 27. November 2010

November 27, 2010 4

Me and my...violine


Einen schönen Samstag wünsche ich euch!

Ich sitze mal wieder hier allein in unserem hübschen Häuschen, da der Liebste ja lieber in seiner Praxis sitzt, als bei mir....;-) Ich hoffe, man merkt mir nicht an, dass ich nöle....grins...
Nein, er ist zurzeit sehr eingebunden, sie suchen jemand Neues für einen Teil der Praxis - was leider nicht so einfach ist - also hat er die letzten Tage damit verbracht, Vorstellungsgespräche zu führen...

Bei der Suche nach einem heutigen Fotomotiv lief im Radio dieses Lied von dem hübschen Belgier, der gegen unsere Lena beim Grand Prix verloren hat (ich nenne ihn immer noch Grand Prix, immerhin hab´ ich den schon als Kind geguckt...)
Ich weiß nicht mehr seinen Namen, aber ich finde sein Lied "Me and my guitar" so toll, dass ich gleich zu meinem Instrument geflitzt bin um es einmal abzulichten...





Ich spiele seit meinem achten Lebensjahr Geige - zwar mit reichlich wenig Talent, aber dafür mit Herz;-)
Ich wollte dieses Instrument als Kind unbedingt lernen, bin aber noch so die Fleißigste gewesen was das Üben betrifft.
So bin ich nie über mehr als die Grundbegriffe hinaus gekommen, aber für unserer Orchester in der zweiten Stimme, zweite Reihe reichts...grins...

Ich spiele heute sehr gern, auch wenn ich als Kind immer dann, wenn meine liebe Mutter mich dann doch mal zum Üben verdonnert hat (ich hatte einen superstrengen, unglaublich temperamentvollen Geigenlehrer), heulend die Noten heruntergerattert habe und mein Vater meist geflüchtet ist...
Heute genieße ich es, mich mit der Musik in eine andere Welt flüchten zu können...
Und gerade jetzt zur Weihnachtszeit gibt es sooo viele einfache Stücke.. freu...










Soo, zum Abschluss gibt es noch ein Schneebild - ich weiß, ich weiß, ich hatte schon so einige davon, aber heut´ hat die Sonne sooo schön geschienen und wir haben einen strahlend blauen Himmel...
Mit diesen winterlichen Bildern wünsche ich euch ein schönes erstes Adventswochenende...

Gaanz liebe Grüße


Freitag, 26. November 2010

November 26, 2010 6

Meine ersten Häkelblumen






Oh menno - ich wollt´ doch nicht, also wirklich....
Ich war sooo fest entschlossen heute meine 
neue "KrankZuVielLangeweileUndZweiPostsAmTag"-Tradition zu unterbrechen -
aber ich muss euch etwas zeigen...

Heute war ich mal wieder viel am Wuseln, hab´ gefühlte 100 angefange Projekte endlich abgeschlossen, die letzten Bilder hier im Haus aufgehängt, und und und
Und? Meine ersten Blumen gehäkelt...
Ich hab´ solche ja schon auf einigen eurer Blogs gesehen und fand sie immer soo hübsch.
Also hab´ich mich heute mal getraut...

Soll ich euch mal berichten, wie sie entstanden sind?

"Oh, du doofer Faden, jetzt bleib´doch mal auf meinem Finger!
Menschenskinder, wirst du wohl!..."

"Nein! Nicht schon wieder die Nadel herausgerutscht! So ein M..t"

"Ach, Sch....Warum fuselt dieser blöde Faden bloß schon wieder? Ich krieg diese dämliche Schlaufe nicht durchgezogen....Ahhh!"

Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich mal wieder meinen Dickkopf durchsetzten und unbedingt anfangen wollte obwohl ich keine Häkelnadel hatte - habe einfach eine Stricknadel provisorisch umgebogen;-) Jaja, ich hab´s nicht soo mit Perfektionismus im Handwerk.. sieht man ja jetzt auch;-)



Aber ich finde trotzdem, dass mir meine ersten Blumen gelungen sind (wehe, jemand prustet jetzt vor Lachen...! ;-)

Werde noch soo einige machen, habe ich beschlossen! Und irgendwann wird es schon besser werden....nur nicht die Hoffnung aufgeben...










Sooo, meine lieben Damen (und evtl. Herren;-) ich wünsche euch ein schönes Wochenende...
Ich werd´auch am Wochenende regelmäßig posten, da mein Liebster leider mal wieder arbeiten muss (er ist selbständig und seit einigen Tagen laufen Vorstellungsgespräche...)


Bis bald und ganz lieben Gruß
November 26, 2010 6

Noch mehr Schnee



Und wieder wünsche ich euch einen schönen guten Morgen....
Tatataaaa - meine 20. Leserin hat sich eingetragen! 
Jubel!
Vielen, vielen Dank an alle, die hier so regelmäßig mitlesen und mich mit ihren netten Kommentaren erfreuen!


Bei uns ist der Schnee tatsächlich liegen geblieben...
Ich genieße den Anblick gerade sehr. Letztes Jahr haben wir noch in unserer kleinen Miniwohnung in einem Riesenwohnklotz in der Stadt gewohnt - da hatte man nicht viel von der Natur.

Klar, auch da kann man vor die Tür gehen, werden sich jetzt einige denken (und die haben ja auch recht..;-)
Aber als echtes "Dorfkind" liebe ich es, DIREKT mitten drin zu sein und nicht erst nach einem grünen Halm oder jetzt einem schönen weißen Fleckchen zu müssen...

Hier noch ein paar Schneebilder...






Natürlich gehört zum Winter auch der Kamin;-)
Wie man oben auf einem Bild von unseren Nachbarn gut erkennen kann - witzig,  hier bei uns hat fast jedes Haus scheinbar einen Ofen, aus 3 von 4 Häusern sieht man ab vormittags immer schönen Qualm aus dem Schornstein quellen...

Ich mag die natürliche Wärme vom Holzofen viel lieber als die künstliche Heizungswärme - auch wenn so ein Feuerchen ein bisschen mehr Arbeit macht...



Miezie hat mich heute ganz aufgeregt auf Besuch in unserem Garten aufmerksam gemacht.
Ein halbes Dutzend Vögelchen hüpften von einem schneebedeckten Zweig zum nächsten...





Leider kenne ich mich mit den verschiedenen Vogelsorten so gar nicht aus..
Ich hab´ mal eins von den Bildern stark vergrößert - das Muster im Gefieder kann man trotzdem noch erkennen - weiß jemand, welcher Vogel das ist? 
Viele dürften ja jetzt nicht mehr in unseren kalten Landen sein...



Ich wünsche euch einen schönen letzten Tag vor dem Wochenende!
Ganz liebe Grüße



Donnerstag, 25. November 2010

November 25, 2010 4

Nächster Weihnachtsdekoschritt





Schon wieder ich...grins...
Jaaa, ab nächste Woche ist das viele Bloggen eh wieder vorbei....

Schade, ich muss jetzt als erstes immer erst ein Bild posten und dann meinen Willkommenstext schreiben - hab gesehen, dass in den Bloglisten immer nur mein "Hallo ihr Lieben!" als Bild angezeigt wird - war ja auch eigentlich klar, es wird ja immer das erste Bild dargestellt.
Ich möchte aber so gern das Textbild behalten - weiß jemand da eine andere Lösung als ein Foto ganz an den Kopf zu setzten?
Und war das jetzt überhaupt verständlich?

Der Schnee liegt immer noch bei uns. Es hört sogar gar nicht mehr auf zu schneien.
Den ganzen Tag über konnte ich von meinem Kuschelsofa aus nach draußen in den Schnee sehen - mit der Miezekatze auf dem Schoß, die sich doch tatsächlich nicht aus dem Haus wagt...Feigling..grins..

Habe noch ein bisschen weiter dekoriert...
Da wir ja aber noch nicht allzu lang im Häuschen wohnen, habe ich viel von den Weihnachtssachen einfach zur normalen Deko "dazugestellt" - sonst wäre es gar zu leer hier;-)






Hmm, die Fotos sind leider nicht die Besten geworden... ich bin immer noch sehr am Ausprobieren, 
sowohl beim Knipsen, den Perspektiven, den Modellen, als auch bei
der Bildbearbeitung...
Manchmal will es schon und manchmal halt nicht ...
Wenn jemand Tipps für mich hat - bitte immer sagen, ich bin froh, wenn ich etwas dazulernen kann.

Soo, jetzt möchte ich mich aber nochmal für die lieben Reaktionen auf meinen Post heute morgen bedanken!
Ich freu mich soo sehr, wenn ihr mir so nette Sachen schreibt;-) *ganzrotwerdvorfreud*



Einen schönen, kuscheligen Abend wünsche ich euch!





November 25, 2010 10

Winter Wonderland


Bianca ist ganz aus dem Häuschen (dem Mädchenhäuschen natürlich;-)

Es hat geschneit! Draußen ist alles WEIß!


Mein Liebster war natürlich nicht so begeistert, weil er Schnee schippen musste..hihi..
Und dafür musste er natürlich früh raus, obwohl wir gestern erst sehr spät ins Bett gekommen sind, da meine Eltern ja zum Essen da waren.
Es gab Frischkäsekartoffeln, Steaks und Ofengemüse...

Wie schafft ihr das eigentlich immer, euer Essen zu fotografieren? Ich würde auch gern mal etwas hier posten, aber im Eifer des Gefechts geht das Fotografieren meist unter - oder es ist vorher aufgegessen..grins..

Außer meinem Mitleid für meinen armen Liebsten - ich freue mich ja so - kennt ihr das auch? Das euch der erste Schnee des Jahres so begeistert?

Habe natürlich gleich einige Fotos gemacht - leider nur von drinnen, mein Husten ist heut wieder schlimmer, da wollte ich nicht draußen im Schnee herumstapfen...








Unglaublich, dass der Schnee das immer mit mir schafft...
Erst habe ich so gar keine rechte Lust auf Weihnachten (war dieses Jahr auch so..)
Aber kaum schneit es bin ich Feuer und Flamme - äh, oder eher Eis und Schnee...;-)
 

Auch die Miezekatze genießt den Schnee - mit Sicherheitsabstand...
















Für alle die, bei denen es auch geschneit hat: Ich wünsche euch einen schönen Wintertag!

Ganz liebe Grüße