Mittwoch, 1. Dezember 2010

Buchvorstellung Teil 2



Mal wieder ein *VormittagsKrankseinPost* von mir.
Nachdem ich gestern abend noch so froh drüber berichtet habe, zur Arbeit gegangen zu sein und auch genügend Schelte dafür bekommen habe (nicht nur von dir meine liebe Melissa...auch mein Schatz und meine Kolleginnen haben mich ausgeschimpft)
konnte ich die Nacht vor Schmerzen kaum noch schlafen - vorbei war´s mit der tollen Wirkung der Medikamente.

Also heute missgelaunt und grumelig zum Arzt  - und?
Ja, die Nierenbeckenetzündung sei schlimmer geworden (noch mehr Antibiotika) aber ich hätte Schmerzen bei Bewegung? Da passt doch etwas nicht!
Also auch noch gleich zum Chirurgen, geröngt - und?
Ich hab´ irgendeine nicht definierbare Deformität der Lendenwirbelsäulenkörpern.
Dadurch die höllischen Schmerzen, weil Nierenaua + Rückenaua = böses Aua.

Jetzt darf ich die nächste Zeit von einem Arzt zum Nächsten hüpfen - na danke, wo das doch meine Lieblingsbeschäftigung ist;-)

Um mich abzulenken und euch nicht mehr auf die Nerven zu gehen, hier zum eigentlichen Postthema:
Das zweite Buch, das ich euch vorstellen möchte:




Nachdem mein letztes Buch ja "Die Säulen der Erde" war,
(ich hab´s jetzt doch ausgelesen, obwohl ich immer nur das Stück lesen wollte, das man im Film gesehen hat - aber jetzt MUSSTE ich es einfach zu Ende lesen, ob die Spannung am Montag beim Film dann dahin ist oder nicht;-)
bin ich nun zu einem meiner Lieblingsbücher gegangen und hab´s aus meinem Regal gezogen.

Die meisten von euch werden  dieses Buch nicht kennen, ich glaube es steht auch immer der Abteilung für Kinder oder Jugendliche.
Es ist aber trotzdem auch ein sehr schönes Buch für Erwachsene, die ihre Phantasie noch nicht abgelegt haben (wie ich zum Beispiel;-)

Es geht um einen vierzehnjährigen Jungen, der seit langer Zeit im Rollstuhl sitzt und bei seinem Großvater in Schottland lebt.
Er träumt seit einer Weile immer wieder von einem Jungen, der in einer anderen Welt lebt und dort auf eine spannende und gefährliche Suche gehen muss...

Ich mag dieses Buch so, weil es die Macht des "reinen Herzens" und der Liebe thematisiert. Ich denke, in unserer Zeit wird oft wenig darüber nachgedacht wie "gut" man ist, wodurch viele Menschen eine sehr egoistische Lebenseinstellung haben und sich voneinander entfernen (damit meine ich jetzt NICHT, dass es nicht auch gut ist an sich zu denken! Bitte nicht falsch verstehen!)

Das Buch kann ich jedem empfehlen, der Freude an phantastischer Literatur hat - es hat durchaus einige Parallelen zu Herr der Ringe.



Zum Schluß möchte ich euch noch ein selbstgestaltetes Buch von mir zeigen...
Ich hatte letzte Woche ja sehr viel Langeweile..grins...








So, ich glaube so viel Text habe ich bisher noch nie in einem Post gehabt;-)
Aber das gehört zu einer "Buchvorstellung" ja dazu, oder nicht?

Dem, der es bis hierhin geschafft hat zu lesen einen gaaanz ganz lieben Gruß und lasst euch nicht einschneien - bei uns sind es -12°C!



Kommentare :

  1. Hallo meine Süße!
    Ich bin heil froh, daß Du so vernünftig wars und nicht in die Arbeit gegangen bist! Ich klopf mir jetzt mal ein bißchen auf die Schulter, da ich auch dazu beigetragen habe:)))
    Ich hoffe so sehr, daß es Dir bald wieder besser geht!!!! Ich drücke Dir die Daumen!
    Ich komme leider soooo selten zum Lesen. Früher habe ich Bücher verschlungen. Vielleicht sollte ich einfach mal wieder eins in die Hand nehmen, dann kommt der Zauber wieder von ganz allein...
    Dein "selbstgemachtes" Buch ist traumhaft schön geworden!!!!
    Ich drück Dich gaaaaanz feste!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Bianca...
    nene, bloß nicht noch auf die Schulter klopfen, Melissa.
    Liebe Bianca da hast du ja schon was hinter dir..ohje, lass dich mal ganz fest knuddeln.
    So eine Nierenbeckenentzündung hat es in sich. Hatte die auch mal vor Jahren...Schmerzen ohne Ende...ich kann richtig mit dir mitfühlen.
    Diese Deformation deiner Lendenwirbelsäulenkörper bekommt ein Chiropraktiker bestimmt wieder hin. Habe gerade erst gestern mit einer Freundin aus Hannover gesprochen...sie ist total begeistert von dieser Frau. Da brauchst du nicht von einen zum anderen Arzt rennen. Sie behandelt deine Nierenbeckenentzündung gleich mit. Meine Freundin hatte tierische Schmerzen als sie zu ihr ging...und nach 1 Std. Behandlung ist sie ohne Schmerzen wieder nach Hause gegangen.
    Also, liebe Bianca....dann wärme mal schön dein Bett oder deine liebste Siztecke.
    Alles Gute und liebe Grüße
    Sue
    PS Jaja,ich merke... mein Beruf schlägt immer wieder durch...sogar beim Kommentare schreiben...bin gar nicht dazu gekommen dene Buchvorstellung zu lesen.Das hole ich nach.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Bianca,
    ich habs geahnt gestern! Ich drück dir die daumen und finde, du solltest wirklich überlegen mal zu dieser Chiropraktikerin zu fahren, wie Sue es dir geschrieben hat!
    Im lese im Moment "Ich schreib dir morgen wieder" von Cecilia Ahern, ein tolles Buch!!! Auch mit zauberhaften, seltsamen Dinge, die da vor sich gehen.
    Viele liebe Grüße und auf alle Fälle GUTE Besserung!!!
    Julchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo:-))
    Ich war noch nie hier,hab aber gerade beschlossen jetzt öfter hierher zu kommen:-)))
    Ich hab dich bei Melissa gefunden :-)
    Mit deinem Aua überall das ist ja übel....du Arme,und jetzt bei dem Wetter mußt du von Arzt zu Arzt das ist ja auch doof:-((
    Ich wünsch dir gute Besserung..gglg Kiki

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca ,
    na Du arme dann wünsche ich Dir gute Besserung !!! Zum lesen hast Du ja genügend !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bianca,
    danke für deine lieben Worte bei mir, ich freu mich immer sehr darüber. Umso mehr tut es mir leid, dass es dir im Moment soo schlecht geht!
    Gönn dir ein bisschen Ruhe und kurier es bloss aus!!
    Dein selbstgemachtes Buch gefällt mir sehr!
    Ich wünsch dir alles Liebe,
    werd bald gesund!
    GGlg Tini

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bianca,

    tolle Idee mit der Buchvorstellung. Nochdazu, wo es Dir gar nicht so gut geht.
    Gute Besserung!

    liebe Grüße
    von Betty

    AntwortenLöschen
  8. Ach mensch Bianca und das gerade jetzt zu dieser Zeit, aber nun lass es auch wirklich langsam angehen mit deinem üblen "AUA"!!! Es bringt ja nichts und Du hast nachher die Probleme nicht wahr!! Schön das Du nun Zeit hast um Bücher zu lesen und vorzustellen, leider sitzt mir die Zeit mal wieder im NAcken und ich muss ein anderes Mal wiederkommen um mir deine Buchkritik durchzulesen, denn dieses Buch passt so ganz zu mir lach!!
    Diesmal leider kein Monsterkommentar, aber ein andermal sehr gerne wieder!!
    Lass es Dir gut gehen und schone Dich,sonst... ja sonst steht auf einmal Rosenrot vor der Tür :))
    ganz herzliche Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Moin liebe Bianca,

    erstmal au weh, das hört sich ja gar nicht gut an, ich finde 1 Aua reicht, es müssen nicht gleich 2 sein! Drücke alle Daumen, dass es bald besser wird und Du wieder gesund! Aber brav machen was der Onkel Doktor sagt, gell?!?

    Bei Deinen Büchern bin ich etwas gespalten, das zweite (selbstgemachte) würde ich Dir soooooofort aus den Fingern reißen (hechel), finde es so wunder-wunderhübsch aber Dein erstes ist nicht so ganz mein Geschmack, bei mir muss es wenigsten ein paar Leichen geben, schäm!

    Nun hau Dich auf die Couch, falls Du nicht eh schon draufliegst und werd gesund! Befehl!

    Wir sind hier auch völligst eingeschneit, sieht aber wunderschön aus!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen