Freitag, 31. Dezember 2010

Dezember 31, 2010 11

Lebenszeichen an Silvester


Es ist tatsächlich schon zwei Wochen her seit meinem letzten Post...irgendwie rennt die Zeit im Moment einfach nur so dahin.
Es war viel zu tun: auf der Arbeit, am Haus, in der Familie...
Weihnachten war dieses Jahr wirklich wunderschön - sehr friedlich und gemütlich...

Obwohl ich erst seit vier Monaten diesen Blog habe, habe ich sooo viele nette Bloggerinnen in der Welt des www kennengelernt - ich danke euch allen für diese ersten Monate mit so vielen, lieben Kommentaren! Auch wenn ich selber diesen Monat fast gar nicht aktiv war, was Posts und Kommentare anging - ich habe eure wunderschönen tollen Blogs fleißig verfolgt - auch wenn für mehr keine Zeit war;-)

Heute musste ich mich aber unbedingt nocheinmal melden: Ich wollte ja nicht, dass mein toller (erster!) Gewinn von der lieben Belinda untergeht....
Wie lange ihre Verlosung schon her ist, weiß ich schon wieder nicht mehr, aber ihre kleinen Schätze erfreuen mich immer noch..grins...
Seht selber:








Liebe Belinda, dir auch auf diesem Weg noch mal vielen, vielen Dank: ich hab mich wirklich riesig gefreut..

Mein größtes Weihnachtsgeschenk kam dieses Jahr von meinem Schatz:
Obwohl er am Anfang sehr skeptisch war, was das Bloggen angeht (da sitzt du ja noch länger als sonst an deinem Netbook...), ist er inzwischen überzeugt - vor allem, weil er selber sehr gerne fotografiert (was mir zugute kam, immerhin konnte ich mit seiner Nikonspiegelreflex fotografieren).
Da ich mit diesem Riesending aber nicht so gerne außerhalb der Wohnung knipse (ich weiß, ein bisschen dämlich, aber ich find´ so eine Riesenkamera etwas angeberisch...hihi), hat mir mein Liebster eine kleine Digicam geschenkt - in Pink!





Mit diesen Bilder möchte ich gleich einen Aufruf starten:

 "Zeigt her eure Kamera"

Mit was für welchen macht ihr denn eure Fotos? Von einigen weiß ich, dass sie auch mit einer Spiegelreflex fotografieren - aber doch sicher nicht alle?
Also knipst euch doch selber mal mit eurem guten Stück (grins)....
Dann sieht man ja euch gleich noch ein bisschen von all den Bloggermädels - obwohl meine Frisur auf den Bildern zu entschuldigen ist - ich habe versucht mir selber eine Dauerwelle zu machen....ähm, nun ja.
Was draus´ geworden ist, könnt ihr oben ja nachvollziehen....

So, ich wünsche euch allen einen wunderbaren Start in das neue Jahr, feiert heute schön und 
freut euch auf weitere schöne Tage sowohl im "wahren" Leben, als auch hier im Bloggerland...


Auf 2011!

Prost!





Peinlich, wenn´s beim zweiten Mal auch passiert ... hihi....



Sonntag, 12. Dezember 2010

Dezember 12, 2010 13

3.Advent




Mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir...
Es tut mir leid, wenn ich in letzter Zeit so gar nicht zum Kommentieren euren vielen, tollen Posts gekommen bin...Seid nicht böse, aber die Zeit war oft soo knapp.

Nachdem nun feststeht, dass ich eine Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung) habe und regelmäßig trainieren muss, tue ich dass natürlich auch fleißig -
vor allem, nachdem mir die neue Wii (ein gemeinsames Geschenk von mir und meinem Schatz für uns - hihi..)
sehr nett gesagt hat:  
Uihhh- du hast Übergewicht!
Na danke;-) Und so etwas von einem kleinen Computerding....
Aber nun übe und schwitze ich jeden Tag nach der Arbeit - was mir sehr gut tut, wie ich merke, aber mir leider zur Zeit nicht so viel Zeit zum Bloggen lässt..
Ich lese eure Posts jedoch regelmäßig - auch wenn ich nicht immer ein Kommentar da lassen kann! Versprochen;-)
Auch heute kann ich leider keine richtige Blogrunde drehen - werde es aber morgen abend wieder versuchen...

So, jetzt zeige ich euch noch mal ein liebes Geschenk meiner Mama zum Nikolaus:




Und diese tollen Ziffernblätter habe ich bei ebay ersteigert:




So, mit einem kleinen Gedicht und meinen (doch endlich selbstgemachten) Keksen (ein Rezept ist von der lieben Susi)
wünsche ich euch einen schönen dritten Advent!








Ganz liebe Grüße 


Sonntag, 5. Dezember 2010

Dezember 05, 2010 16

2. Advent



Bevor ich richtige beginne: Hier ist der Post liebe Sue ;-)

Wie geht es euch?
Daran, dass ich mich gestern das erste mal seit langem nicht mit einem Post gemeldet habe, könnt´ ihr vielleicht erkennen, dass es mir besser geht...freu..
Mein Liebster und ich haben dieses Wochenende sooo genossen! Es war wirklich wunderschön!

Die liebe Sue von Vintage&White hat vor einem Tag einen Topflappenpost gehabt - worüber wir dann ziemlich lachen mussten, denn ich habe am selben Abend einen ziemlich ähnlichen Topflappen (wenn auch nur halb so schön, da ohne Blume und deutlich unsauberer;-)  fertiggetellt...
Ich bin aber gaaaanz glücklich, immerhin ist es mein Erster und wie heißt es so schön?
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...hihi...

Et voila:


:




Natürlich musste der neue Küchenhelfer mit adventlicher Deko arrangiert werden..grins..
Ich liebe Mandarinen! 
Geht es euch auhc so? Wenn ihr innerhalb des Jahres den Geruch nach Orangen, Mandarinen, etc riecht und sofort an Weihnachten denken müsst?
Zur Zeit brauchen wir keine Duftkerze im Haus, da mein Liebster gleich eine Riesenpackung gekauft hat und wir am Vitamine reinschaufeln sind;-)

So, jetzt muss ich euch aber noch erzählen, was gestern Wichtiges passiert ist:
Ich habe endlich, endlich, endlich ein Vertiko erstanden (oder heißt es einen Vertiko? Das Vertiko? Der Vertiko?  - äh - nennen wir ihn einfach "Schrank")
Beim bekannten großen Auktionshaus! Jippie!
Deswegen musste mein Liebster in den sauren Apfel (oder zurzeit eher saure Orange;-) beißen und 80 km mit mir den Schrank holen fahren, seine Stereoanlage hinein tun und den häßlichen alten Glasschrank indem das Mediateil vorher stand, entsorgen!
Mission 22 von 347 auf der Liste erfüllt...kleiner Scherz..hihi
Bilder möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:





Diesen Schrank werde ich auch nicht weißeln, wie die Meisten meiner Wohnzimmermöbel nicht....
Das Holz ist noch sooo hübsch, der Schrank in einem sooo guten Zustand, dass ich es nicht über´s Herz bringe - nicht, wenn man schon so viele alte Möbel abgebeizt, gelaugt usw. hat um Farbe davon abzubekommen...
Erstmal bleibt er so....allem Weißfieber zum Trotz..

So, ich wünsche euch noch einen wunderschönen zweiten Adventsabend und morgen einen schönen Nikolaustag!

Ganz liebe Grüße


Freitag, 3. Dezember 2010

Dezember 03, 2010 8

Himmelbilder und Spuren im Schnee




Es ist Freitag!
Nicht, dass ich das Wochenende nötig hätte (mir ist ja soo langweilig..) aber wer hat am diesem Wochendende endlich einmal wieder frei? Mein Liebster! 
Huhu!
Deswegen werde  ich mich morgen auch mal wieder hinauswagen und auf einen Flohmarkt gehen...Freu mich schon riesig!

Nachdem mein Post gestern so gut ankam, (das erste Mal über 10 Kommentare - ich hab´ mich ja sooo gefreut - vielen, vielen Dank!)
dachte ich mir heute früh, als ich aus dem Fenster rausgeguckt habe:
Dieser Himmel ist ja wohl ein wunderschönes Motiv!
Also Kamera her und geknipst...
Gleichzeitig hab` ich noch mal unsere Terrasse unter die Lupe (oder eher Linse..hihi) genommen...
Da waren nämlich so einige Spuren von Vögelchen und unseren Miezies...










 Nachdem es gestern Rolf Zukowski war, wollte ich auch mal etwas anderes, eher gehobeneres zeigen..grins..



Miezie traut sich keinen Zentimeter mehr aus der Tür...Wenn sie die Nase raus steckt, fängt sie schon an zu Zittern...
Jetzt ist natürlich etwas unausgelastet - seht selbst:





Soo, muss werde jetzt endlich mal Kekse backen - schiebe das ja schon lange vor mich hin...Meine Schwester ist da zum "In Hintern treten" - dafür sind Schwestern ja ziemlich gut...lach...

Wie immer gaaaanz, ganz liebe Grüße

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Dezember 02, 2010 13

Es schneit, es schneit...



Na, seid ihr schon eingeschneit?
Bei uns hat es vor zwei Stunden auf gehört zu schneien, aber wir haben über Nacht sicher 10cm Neuschnee bekommen...
Deswegen auch mal wieder ein Schneepost - ich kann´s einfach nicht lassen (machst du´s? machst du´s nicht? machst du´s? grübel..)

Aber es sieht wirklich sooo hübsch draußen aus! Also hier Schneebilder Part three from Mädchenhaus...grins...:
















Okay - jetzt hab´ ich mich ein bisschen geoutet, was? lach..
Also, nicht das ihr denkt, ich höre den ganzen Tag Kinderlieder....Aber ich hab´ ja bevor ich in der Klinik gearbeitet habe in einer ergotherapeutischen Praxis gearbeitet und dort zur Hälfte auch mit Kindern - da kommt man um Kinderlieder nicht drum rum  - gute Ausrede, Bianca...

Nein, im Ernst: Das Lied finde ich so nett - und passend gerade...Wenn ich doch nur rodeln könnte..schnief.

Um ein paar Kommentare vorwegzunehmen -
(das heißt jetzt nicht, dass ihr nicht schreiben sollt, verstanden?) grins
Jaa, mein Rosmarin sieht mit Schnee sehr hübsch aus und wird es aber leider nicht überleben...Eigentlich wollte ich ihn auch retten! Wirklich! Jetzt isses zu spät...
Und jaa, ich hab´ schon wieder das mit der Schrift und den ü,ö,ä vermasselt - hatte alles Texte nochmal durchgeguckt, aber die T r ist mir entgangen - wie peinlich - schäm...



Zum Schluß möchte ich mich für die lieben Kommentare gestern bedanken! Ihr seid soooo lieb, Mädels! Ich hab´ auch heute den ganzen Tag nur gegammelt und nichts böses gemacht, ehrlich!
Also, vielen Dank für eure kleinen Aufmunterungen!

Ich wünsche euch einen schönen Feierabend (den die meisten hoffentlich gerade haben...)
und einen schönen kuscheligen Abend...

Gaaanz ganz liebe Grüße


Mittwoch, 1. Dezember 2010

Dezember 01, 2010 9

Buchvorstellung Teil 2



Mal wieder ein *VormittagsKrankseinPost* von mir.
Nachdem ich gestern abend noch so froh drüber berichtet habe, zur Arbeit gegangen zu sein und auch genügend Schelte dafür bekommen habe (nicht nur von dir meine liebe Melissa...auch mein Schatz und meine Kolleginnen haben mich ausgeschimpft)
konnte ich die Nacht vor Schmerzen kaum noch schlafen - vorbei war´s mit der tollen Wirkung der Medikamente.

Also heute missgelaunt und grumelig zum Arzt  - und?
Ja, die Nierenbeckenetzündung sei schlimmer geworden (noch mehr Antibiotika) aber ich hätte Schmerzen bei Bewegung? Da passt doch etwas nicht!
Also auch noch gleich zum Chirurgen, geröngt - und?
Ich hab´ irgendeine nicht definierbare Deformität der Lendenwirbelsäulenkörpern.
Dadurch die höllischen Schmerzen, weil Nierenaua + Rückenaua = böses Aua.

Jetzt darf ich die nächste Zeit von einem Arzt zum Nächsten hüpfen - na danke, wo das doch meine Lieblingsbeschäftigung ist;-)

Um mich abzulenken und euch nicht mehr auf die Nerven zu gehen, hier zum eigentlichen Postthema:
Das zweite Buch, das ich euch vorstellen möchte:




Nachdem mein letztes Buch ja "Die Säulen der Erde" war,
(ich hab´s jetzt doch ausgelesen, obwohl ich immer nur das Stück lesen wollte, das man im Film gesehen hat - aber jetzt MUSSTE ich es einfach zu Ende lesen, ob die Spannung am Montag beim Film dann dahin ist oder nicht;-)
bin ich nun zu einem meiner Lieblingsbücher gegangen und hab´s aus meinem Regal gezogen.

Die meisten von euch werden  dieses Buch nicht kennen, ich glaube es steht auch immer der Abteilung für Kinder oder Jugendliche.
Es ist aber trotzdem auch ein sehr schönes Buch für Erwachsene, die ihre Phantasie noch nicht abgelegt haben (wie ich zum Beispiel;-)

Es geht um einen vierzehnjährigen Jungen, der seit langer Zeit im Rollstuhl sitzt und bei seinem Großvater in Schottland lebt.
Er träumt seit einer Weile immer wieder von einem Jungen, der in einer anderen Welt lebt und dort auf eine spannende und gefährliche Suche gehen muss...

Ich mag dieses Buch so, weil es die Macht des "reinen Herzens" und der Liebe thematisiert. Ich denke, in unserer Zeit wird oft wenig darüber nachgedacht wie "gut" man ist, wodurch viele Menschen eine sehr egoistische Lebenseinstellung haben und sich voneinander entfernen (damit meine ich jetzt NICHT, dass es nicht auch gut ist an sich zu denken! Bitte nicht falsch verstehen!)

Das Buch kann ich jedem empfehlen, der Freude an phantastischer Literatur hat - es hat durchaus einige Parallelen zu Herr der Ringe.



Zum Schluß möchte ich euch noch ein selbstgestaltetes Buch von mir zeigen...
Ich hatte letzte Woche ja sehr viel Langeweile..grins...








So, ich glaube so viel Text habe ich bisher noch nie in einem Post gehabt;-)
Aber das gehört zu einer "Buchvorstellung" ja dazu, oder nicht?

Dem, der es bis hierhin geschafft hat zu lesen einen gaaanz ganz lieben Gruß und lasst euch nicht einschneien - bei uns sind es -12°C!



Dienstag, 30. November 2010

November 30, 2010 4

Hot Chocolat


Danke für eure lieben Worte gestern! Da ging es mir doch gleich ein bisschen besser;-)

Da ich heute keine zwei Posts "geliefert" habe...grins...könnt´ ihr es euch vielleicht denken...
Ich war brav arbeiten.
Mit einer Riesendosis Anitbiotika im Blut und somit voll auf Droge.
(Oh man, diese chemischen Keulen haben aber auch ´ne Wirkung  - ich sag´s euch!
Ich weiß schon, warum das sonst vermeide...)
Aber so konnte ich wenigstens arbeiten gehen...
Ich  war ja schon letzte Woche krank, und will auf keinen Fall diese 
Woche auch schon wieder krank machen - 
bei uns ist gerade aber auch etwas los! Viele Kolleginnen sind auch krank und wir bekommen gar nicht alle Patienten unter....Furchtbar, da will ich nicht auch noch fehlen...




Also ging es mit fröhlich aufgeputschtem Zustand dank den kleinen Pillchen zur Arbeit.
Leider lässt die Wirkung so ab dem Nachmittag deutlich nach - und jetzt tut´s wieder richtig gemein weh...
Vor Schlafen brauch´ ich dann sicher noch eine...
"Give me Dope, Joanna...." tüteltü...

Habe gestern beim Arzt in einer der vielen "netten" Frauenzeitschriften...lach...ein ganz tolles Rezept für heiße Schokolade mit Pfefferminzgeschmack entdeckt!
Mein Liebster meint ja, dass ich an Geschmacksverkalkung leide, weil ich nach allen Pfefferminzsachen geradezu süchtig bin;-)
Also hab´ ich heute zum Trost wegen die Wehwehchen diese leckere Schoki gemacht:




Die Pfefferminzbonbons (die oder andere) werden kleingemösert oder gehackt und mit Schokolade (am besten gehackte Zartbitter, oder wie in meinem Fall einfach Raspelschoki) in Milch zum Schmelzen gebracht...
Hmmm .....








Sooo, meine Lieben...
Ich werd´ den Abend schön eingekuschelt auf dem Sofa verbringen. Zuhause im Glück kommt ja heut´ abend wieder - noch so ´ne Sucht von mir;-)

Gaaaanz liebe Grüße